Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

Die von Steve deShazer und Insoo K. Berg begründete "Lösungsorientierte Kurzzeittherapie" richtet sich darauf aus, in erster Linie die Aufmerksamkeit vom Problem zur Lösung zu richten. Lösung bedeutet in diesem Zusammenhang, der Zustand den der Klient, aus realistischer Sichtweise, erreichen möchte. 

Steve deShazer sagt:
"Problemtalk creates problems. Solutiontalk creates solutions."


Aus dieser Perspektive heraus, sich auf den Weg zu begeben, um nach die individuellen Ressourcen und Möglichkeiten zu finden, die auf dem Weg zur Lösung hilfreich sind, entspricht der Lehre Steve deShazers und Insoo K. Berg. Durch spezifische Gesprächs- und Fragetechniken kann der Klient eine neue Sicht auf sein Problem einnehmen und daraus Ideen und Konzepte entwickeln, die ihn im Lebensalltag (also in vivo) seiner Lösung näherbringt.

Die Lösungsorientierte Kurzzeittherapie eignet sich hervorragend, zur Blockadenlösung und bringt den Klienten mit seinen Ressourcen schnell in Kontakt. Aus diesen Erkenntnissen und Fähigkeiten ergeben sich genau die neuen und hilfreichen Denk- und Verhaltensweisen, die die Lösung realisierbar machen.

Oft fließt dieser Methodenansatz in eine Gesamtbehandlung ein und ergänzt in optimaler Weise.**

**Die innerhalb dieser Website gegebenen Informationen zu Anwendungsmethoden dienen ausschließlich der Information. Diese Informationen können niemals die ärztlichem oder fachärztliche Untersuchung und Behandlung ersetzen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass durch aus den Methodenbeschreibungen keinerlei Heilversprechen abgeleitet werden kann.