Gabriele Häusler

Gabriele Häusler

Schön, dass Sie hier sind

...und hier, auf diesen Seiten für einige Augenblicke verweilen, um meinem Angebot und meiner Vita Aufmerksamkeit zu schenken. Ich weiss wie wichtig, die meist eng bemessene Zeit ist, deshalb freue ich mich um so mehr, dass Sie sich für mich interessieren.


Es gibt immer unterschiedliche Möglichkeiten sich vorzustellen und natürlich gibt es viel zu erzählen über mich persönlich aber natürlich auch über meine beruflichen Werdegang. Gibt vieles das ich mag und manches, von dem ich entschieden Abstand nehme.


Ich bin eben auch "nur" ein Mensch unter Menschen - und bin es gern!


So ist es mir ein ehrliches Anliegen, Ihnen nachfolgend einen Einblick zu geben, was mich ausmacht, wofür ich stehe. Denn Authentizität, Klarheit und Transparenz bilden wichtige Eckpfeiler sowohl im Persönlichen als auch im Beruflichen.


Ja, es gibt viel zu erzählen...

zum Beispiel,dass ich das Glück hatte, als einziges Kind meiner Eltern, gut behütet in einem gut bürgerlichen Umfeld aufzuwachsen. Immer wollten sie nur mein Bestes. Auch damals als siemirdurch ihre gutgemeinte elterliche Fürsorgezu einen "anständigen Beruf"rieten. Und so wurde ich eben Industriekauffrau, ein bodenständiger und anständiger Beruf in dem ich mehr als 20 Jahre gerne hauptberuflich tätig war.


Aber irgendwie war da immer eine innere Stimme, die nachetwas Anderemverlangte, als meine Tätigkeit im administrativen Bereich zu bieten hatte: Das Verlangen nachmehr Menschlichkeit, mehr Sinn, mehr aktivem Mitgestalten wurde von Jahr zu Jahr präsenter. Mehr Dasein für die Menschen, die mir begegneten, mich schon damalsnach Rat fragten oder Beistand suchten.


In den frühen 2000er Jahren, begann ich meine berufliche Neuorientierung vorzubereiten, durchlief im Ehrenamt und freiwilliger Basis Aufgaben im sozialen Bereich (Besuchsdienste bei Kranken und Senioren), begann mich fortzubilden. Und folgteneinige Jahre intensiver Ausbildung, unzähligeStunden Lernen, nervenaufreibende Prüfungen, wertvolle Seminare und Lehrgänge. Während die Begegnungen mit Menschen mich auf der persönlichen Ebene reifen und wachsen ließen. 2008 war es endlich so weit: ich eröffnete meine erste Praxis für hypnotische Lebensberatung in Königsbrunn, die ich seit 2010 als Heilpraktikerin für Psychotherapie leite.



Begegnungen mit Respekt, Herzenswärme...

...Wertschätzung und Einfühlungsvermögen gewürzt mit einer angemessenen Portion Humor… sind die elementaren Eckpfeiler meines Arbeitskonzeptes. Nur so kann die vertrauensvolle und tragfähige Atmosphäre entstehen, die für eine individuelle, zielgerichtete und erfolgreiche Beratungs- und Therapiearbeit unverzichtbar ist.


Getreu dem Motto:

“Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.”(‘Galileo Galilei)

verstehe ich mich als Wegbegleiterin meiner Klienten, die ich mit Feingefühl in Kombination mit analytischer Sensibilität durch die Sitzungen begleite. So entsteht auf natürliche Weise der geschützten Rahmen, der Zugang zu den Impulsen und Erkenntnissen gewährt, die für eine individuelle Zielerreichung unverzichtbar sind.

So kann sich die Zielerreichungssitzung zu einem Weg des Wachsens und Werdens ausgestalten, die zur natürlichen Balance zurückführt. Eine Ausgeglichenheit, die sich durch Ruhe und Gelassenheit einerseits - Energie und Vitalität andererseits zeigen kann.




Was mich prägte?
Der tröstende Satz meiner Mutter: "Immer, wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her."


Welche Motivation mich antreibt?
Den Menschen, die mir begegnen - sowohl beruflich als auch privat - durch meine Anwesenheit ein solches Lichtlein sein zu dürfen. Dadurch meinen Anteil zu leisten, die Welt in all Ihrer Schönheit und die Menschen in ihrer eigenen Kraft erstrahlen zu lassen.


Themen, die mich begeistern und berühren?

Was mich auf die Palme bringt?

Vorurteile - Ungerechtigkeit - Intoleranz  - Unterdrückung

Alle Strebungen, die darauf ausgerichtet sind, die Freiheit des Menschen, in enge Grenzen zu legen um daraus Profit
oder Macht zu schöpfen, widerstreben mir zutiefst und wecken in mir die Freiheitsbefürworterin. Mein Ziel ist es dann, Betroffene zu ermächtigen, sich für sich selbst stark zu machen. Durch meine Praxisarbeit bin ich all jenen, die bereit sind sich zu befreien, gerne eine verlässliche Wegbegleiterin.


Opferhaltung
Menschen, die in die Opferhaltung gehen und dort verharren, bringen mich "auf die Palme" - also in eine für mich erträgliche Distanz. Diese Distanz erlaubt mir, sie dort zu lassen, wo sie gewählt haben zu sein. Denn Opferhaltung bedeutet sich selbst in einen Kerker der Hilflosigkeit gesperrt zu haben und jedem, der Hilfe und Befreiung anbietet zu erklären, dass es ohnehin zwecklos wäre, weil es eben so sein muss wie es ist. Wer also wäre ich, wenn ich mich aufdrängen und Hilfe anbieten wollte, die nicht angenommen werden will? Bevor ich den Hund zum Jagen trage, bleibe ich auf meiner Palme und genieße die Aussicht ;-)


Welche Fähigkeit mein Tun unterstützen
Die Fähigkeit mich nach sehr kurzer Zeit analytisch und zugleich emphatisch und intuitiv in Sachverhalte einzufinden, umgenau die treffenden Fragen zu stellen, die mein Gegenüber (Klienten) in einem Prozess der lösungsorientierten Selbstreflektion führt. Mein Bestreben ist stets, meine Klienten zu unterstützen, die persönlichen Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren, um aus eigener Kraft das jeweilige Ziel zu erreichen.

Ausbildung und Weiterbildung

sind die wesentliche Grundlage kompetenter Begleitung in Beratung, Coaching und Therapie. Jedoch wird theoretisches Wissen erst dann zu Kompetenz, wenn diese durch langjährige Praxiserfahrung zu angewandtem Wissen wird.


Und so kann ich neben den nachstehend aufgeführten Qualifikationsmaßnahmen auch auf eine 14-jährige Praxiserfahrung zurückblicken.


2008

Zertifizierter Hypno Pracitioner - 1 Jährige Ausbildung (10 Module) nach Richtlinien der
Assoziation für professionelle Hypnose und Psychotherapie (APHP)
bei Essex Institute of Clinical Hypnosis - Deutschland, München
Referenten: Olf Stoiber und Sidonie Carstensen


Trauerbegleitung - 3 Module
bei Adolf Pfeiffer - Herberge der Trauer in Arzbach
Referent: Adolf Pfeiffer


2009

EFT Practitioner Level1 bis Level 3
bei Campus Psychotherapie Referent: I. Schuller


Lebensqualität fürs Alter 5 Module - Seminarleiterausbildung
nach den Grundlagen des LeA-Programms der Universität Erlangen
bei Katholische Altenseelsorge Augsburg
Referenten: Cornelia Schreer und Ulrich Rindle


Gesprächstherapie nach Rogers - Grundlagenausbildung
Paracelsus Heilpraktikerschule, Augsburg
Referentin: Regina Gey


Heilpraktiker für Psychotherapie - Kompaktfernlehrgang
Karin Isikli - Pädagogin, HP Psy


Heilpraktikerin für Psychotherapie
Grundlagen der Psychiatrie, Psychologie und Prüfungsvorbereitung
Campus Psychotherapie


2010

Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung
beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Heilpraktiker für Psychotherapie)
erteilt durch Staatliches Gesundheitsamt am Landsratsamt Augsburg


Hypnose & Hypnosetechniken für Fortgeschrittene
TherMedius-Institut in Darmstadt
Referent: Jan-Henrik Günter


Geführte Klang- und Phantasiereisen
Atropa Akademie für Naturheilverfahren
Referentin: Gaiana Glatz-Ice


Kinesiologie - Touch for Health 1
Atropa Akademie für Naturheilverfahren
Referentin: Anita Ruckriegel


2 Punkt Methode nach Kinslow und Bartlett
Quanten Matrix Lifebalance
Referentin: Dorina Ritiu


2011

Lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie nach Steve de Shazer
Paracelsus Heilpratikerschule, Augsburg
Referentin: Liane Probst


bis 2013 Ausbildung zur Voll-Heilpaktikerin

Atropa Akademie für Naturheilverfahren
(Prüfung ausstehend)


2012

Psychokinesiologie - Grundlagenlehrgang
im Rahmen der Voll-Heilpaktiker Ausbildung
Atropa Akademie für Naturheilverfahren
Referentin: Louise F. Morgan


Systemstellen - Grundlagenlehrgang
im Rahmen der Voll-Heilpraktiker Ausbildung
Atropa Akademie für Naturheilverfahren
Referentin: Claudia Kaminsky


Direkte Kommunikation mit dem Unbewussten
DK-Anwender
Hypnose Institut Phoenix
Referent: Friedbert Becker



2013

Train the Trainer - Kompaktlehrgang
Competence on top
Referentin: Dr. Heike Baader



2014

EMDR in Therapie und Coaching
nach den Ausbildungsrichtilinien des EMDR Ausbildungszentrum München
Referentin: Dipl. Psychologin Barbara Lerch



2015

Mediatorin im Business Kontext

Zertifiziert nach den Ausbildungsrichtlinien
von Competence on Top
Referenten: Manuela Dollinger und Nicole Strohe


Businessaufstellung Grundausbildung & Advanced Ausbildung
Zertifiziert nach den Ausbildungsrichtlinien
von Competence on Top
Referentin: Manuela Dollinger


Havening Techniques (TM)
Delta-Wave-Techniques nach Dres. R. und S. Ruden, NY USA

Ausbildung bei Olf Stoiber,
zertifizierte Havening-Trainerin



2018

Zertifizierung zur IntuTranceTherapeutin
Academy of Hypnotic Arts
Heidi Maria und Andre Jordan


Speakerausbildung
bei Peter Lüder, Berlin



2020

Online Trainerin

Competence on Top
Referentin: Katharina Sowa



2021
Laufbahn- und Karriere Coach

Competence on Top
Referentin: Ines Bruckschen


Change-Managerin
Competence on Top

Referent: Stephan Lützenkirchen


Online Coach

Competence on Top

Referentin: Anna-Maria Belz



2022

Life Trust Coach (aktuell laufende Ausbildung)

Homodea Akademie

Referent: Veit Lindau


FEMenergy Coach (aktuell laufende Ausbildung)

FEMenergy Academy

Referentin: Stephy Beck